Wir über uns
„Für mich wird ein HAUS oder eine WOHNUNG erst dann zu einem HEIM, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir HUND nennen.“ Roger A. Caras

Bild

Unsere Heinmat, ein ehemaliger Bauernhof, wir leben hier seit 1988.

Wir - die Schneiders

Wir, das sind Udo, Corinna und Maria-Sophie Schneider.
Unsere Heimat ist Gefell, direkt am Länderdreieck Sachsen/Thüringen/Bayern. Wir wohnen sehr ländlich, haben in unmittelbarer Nähe Wiesen und Felder, der Thüringer Wald liegt praktisch vor der Haustür.

Im Jahr 1992 haben wir erstmals unser Herz an einen Irish Setter verloren. Zehn Jahre lang war unser Chuck uns ein treuer und wundervoller Begleiter – umso trauriger machte uns sein Tod im Oktober des Jahres 2002. Jeder, der schon einmal einen Hund besessen hat, weiß, wie leer sich dann das eigene Zuhause ohne einen Vierbeiner anfühlt.

Nach einiger Zeit suchten wir deshalb nach einem neuen Familienmitglied und wurden in unserer Holly (Conquerer of hidden Irland) fündig. Schon während ihrer Welpenzeit trainierten wir mit Holly wöchentlich auf dem Ausbildungsplatz eines Hundesportvereins. Sie lernte schnell und war schon bald Profi im Bereich Agility und Begleithundearbeit. Für uns war sie natürlich der schönste Hund der Welt. Aber auch auf Ausstellungen wurde Sie bewundert und erhielt mehrere Auszeichnungen. Eigentlich hatten wir nie geplant, professionell zu züchten, aber da man uns immer wieder sagte, wie schön unser Mädchen doch sei, fingen wir an, uns ernsthaft mit diesem Gedanken auseinanderzusetzen.

In dieser Zeit durften wir ein weiteres Familienmitglied begrüßen: Unsere Donna (Yesterday´s Hero Donna Leon) erhielt schon bald ihre Grundausbildung und auch Holly meisterte Ihre jagdliche Ausbildung im Jahr 2006 bei einer Einzelsuche mit Bravour.

Holly, mittlerweile fast vier Jahre alt, wurde mittels HD-Röntgen (A2) und CLAD (NN - normal) auf ihre Zuchttauglichkeit untersucht. Ihre Formwerte wurden mit V (= vorzüglich) bewertet und auch den Wesenstest bestand Sie ohne Schwierigkeiten. Damit war unsere Holly jetzt offiziell zuchttauglich. Aber nicht nur unser Mädchen, sondern auch wir mussten uns auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten. Deshalb besuchten wir das Neu-Züchter-Seminar des VDH in Dortmund, Vorträge des ISCD. Unser Familienoberhaupt Udo Schneider absolvierte zusätzlich eine Züchter-Prüfung beim ISCD. Außerdem beantragten wir Zwingerschutz und erledigten alle weiteren Formalitäten. 

Im Herbst 2006 war es so weit – Holly brachte zehn wunderbare Welpen zur Welt. Noch heute erinnern wir uns gern an die aufregende Zeit, in der wir zum ersten Mal jungen Hunden beim Aufwachsen zusehen konnten. Diesem ersten Wurf folgten noch weitere Würfe, die unsere wundervollen Hündinnen ohne goße Komplikationen zur Welt brachten.

Aus diesen verschiedenen Verpaarungen gehören heute im Jahr 2017 noch Ellice, Gwendy und Karmina zu unserer Familie. Leider haben wir Holly im Jahr 2009 verloren, unsere Donna, als treue Weggefährtin ging im vergangenen Sommer über die Regenbogenbrücke. Alle unsere Hündinnen und deren Nachzucht sind auf Ausstellungen aktiv und sehr erfolgreich.

.

Hundezucht verlangt nach einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Leben

Wir lieben Hunde.
Deshalb ist unsere oberste Maxime, gesunde, wesensfeste und leistungsstarke Hunde zu züchten. Denn nur ein gesunder Hund ist auch ein schöner Hund. Dennoch freuen wir uns natürlich darüber, wenn ein Hund aus unserer Zucht auf Ausstellungen oder Prüfungen erfolgreich ist.
Am wichtigsten ist uns aber, dass unser Nachwuchs in ein liebevolles Zuhause aufgenommen wird, in dem er willkommen ist und respektiert wird.

Irish Setter sind temperamentvolle Kraftpakete.
Deshalb legen wir großen Wert auf eine solide Grundausbildung der Hunde. Erfahrungsgemäß lässt sich der Irish Setter leicht führen, wenn er von einer konsequent angeleitet wird.

Hunde sind die besseren Menschen.
Aber auch sie haben, wie auch wir Menschen, so ihre Eigenarten. Weil wir die Einzigartigkeit jedes unserer Hunde schätzen, lassen wir unseren Vierbeinern ihre Besonderheiten und versuchen, ihr Hundeleben durch eine gesunde Mischung aus Geben und Nehmen an jedem neuen Tag mit Freude und Liebe zu füllen. Denn nur, wenn unsere Hunde glücklich sind, sind wir es auch.

Ihre Schneiders